Venice Beach, CA & Abflug

Abschied
Heute ist der letzte Tag unseres Urlaubs. Nach dem Frühstück versuchten wir unseren Tag zu planen. Grob raus kam, nach Venice Beach zu fahren, evtl ein Museum zu besuchen und dann weiter zum Flughafen zu fahren. Bevor wir uns jedoch verabschiedeten sind wir alle noch einmal in einen Park, um Gunner Gassi zu führen und noch evtl ein wenig zu kicken.

Im Park haben wir dann Fußball gespielt. Die Kleinen, Oliver und Ben, gegen Charlie und Ingo auf ein Tor. Natürlich haben die Kleinen uns abgezogen. Danach war noch eine Partie Basketball dran.

2 on 2, Charlie und Ben gegen Ingo und Oliver. Das war in der Sonne ganz schön schweißtreibend. Nachdem Spiel ging es wieder zurück zum Haus , wo Charlie, Ben und Oliver zum Abkühlen in den Pool springen. Am Pool steht ein kleiner Basketballkorb, in den fleißig gedunkt wird.

Oliver muß um 13:30 zum Volleyballtraining, also heißt es Abschied nehmen.
Wir beschließen auch zu dem Zeitpunkt aufzubrechen. Zum Abschied wird noch ein Foto gemacht und wir machen uns auf nach Venice Beach.

Venice Beach
Es ist nicht so einfach ein Parkplatz zu finden bei Venice Beach. Wir parken auf einen teuren Parkplatz am Strand und haben vor am Strand zu spazieren, um etwas von dem Flair des berühmten Strandes aufzunehmen. Da Ingo sein Handy falsch liest, wandern wir zuerst in die falsche Richtung und landen am Santa Monica Beach.Auf dem Rückweg finden wir jedoch zurück zum Venice Beach und gehen die Strandpromenade ab. Viele Künstler und verrückte Leute sind hier zu finden und überall riecht es ein wenig nach Gras. Es gibt hier auch einen legalen Marijuana Dienst, mit dem Namen The green doctors, die medical Marijuana für $40 verkaufen. Der verrückteste Typ nimmt Geld dafür, dass man im Reisszwecken in den Körper stechen kann. Da wir nicht mehr soviel Zeit haben, schaffen wir es nur zum Skatepark, wo wir noch eine Weile den Skatern zugucken bevor wir umkehren.

Rückflug
Später als geplant kommen wir zum Flughafen. Kurz vor dem Flughafen fällt uns auf, dass wir vergessen haben zu tanken. Also machen wir uns auf eine Tankststelle zu suchen. Die Suche ist jedoch erfolglos. Wir beschließen, den Wagen leer abzugeben und suchen die Abgabestelle. Anstatt vorher auf den Vertrag zu gucken, fahren wir erstmal zu den Terminals und geraten dort in den Stau. Die Zeit wird immer knapper. Ein Blick auf den Vertrag und wir finden die Adresse der Abgabestelle. Kurz davor ist sogar auch noch eine Tankstelle. Die Abgabe ist schnell vollzogen und schon bald sitzen wir in dem  Shuttlebus zurück zu den Terminals. Dort angekommen geht es schnell zur Gepäckabgabe und durch die Sicherheitskontrolle. 10 Minuten vor Boarding kommen wir rechtzeitig am Gate an. Um 19:20 fliegen wir dann pünktlich von LAX Richtung Zürich ab. In Zürich kommen wir pünktlich an und fliegen ohne Probleme weiter nach Hamburg. Ben ist zwar etwas müde, aber wir kommen heil in Hamburg an. Auf der Taxifahrt sehen wir, dass es jetzt 19:20 in Hamburg ist.

0 thoughts on “Venice Beach, CA & Abflug”

Schreibe einen Kommentar